Masterclass Photography

Aufbaulehrgang Qualified Austrian Photographer

 

Moderne Digitalkameras und Lichtanlagen bieten enorm automatisierte Technik. Erst die Erfahrung in der Lichtsetzung, das Gefühl für Gestaltung, Bildkomposition und Kommunikation zeichnen jedoch für gute Fotografie verantwortlich.

Ziel

Sie haben sich umfassendes Expertenwissen in der Digitalfotografie bei erfahrenen Berufsfotografen erarbeitet und sind für die Selbstständigkeit in der Fotografie bestens vorbereitet.

Voraussetzungen

Alle Bewerber müssen im Rahmen einer formellen Bewerbung ihre Qualifikationen nachweisen. Die formelle Bewerbung beinhaltet ein Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf sowie eine Arbeitsmappe mit mindestens 10 fotografischen Arbeiten (wenn möglich eine kleine Serie). Der Bandbreite und den Themen der Arbeiten sind keine Grenzen gesetzt (Farbe, S/W, Größe, …).
Einreichfrist für Bewerbung bzw. Portfolio: 8. Juni 2015

Darüber hinaus sind folgende Themen als Basiskenntnisse in Adobe Photoshop Voraussetzung für die Teilnahme: Farbkorrektur, Ausschnitt und Perspektive, Rohdatenbearbeitung, Dateiformate, Freistellung mit Pfad. – Damit einhergehend sollte sinnvoller Weise bereits im Vorfeld eine Photoshop/Lightroom-Miet-Lizenz erworben werden (Spezielles Fotografie-Angebot von Adobe: ca. 10,- Euro netto pro Monat). Eine eigene Spiegelreflex-Kamera mit lichtstarken Objektiven sollte ebenso selbstverständlich sein. Weiters müssen sich alle Bewerber einem Aufnahmegespräch mit der Aufnahmekommission (Lehrgangsleitung) stellen.

Inhalt

Persönlichkeitsentwicklung • Porträt/Styling/Visagie • Pressefotografie/Reportage • Aktfotografie • Modefotografie • Werbefotografie • Werbekonzept/Briefing • Konzeptuelle Fotografie • Sportfotografie • Kameratechnik • Lichttechnik • Lichtführung • Farbenlehre • Geschichte der Fotografie • Bildkomposition/Gestaltung • Digitaltechnik • Food-Fotografie • Entfesselt Blitzen (On Location) • Farbmanagement • Bildbearbeitung in Photoshop/Lightroom • (Urheber-)Recht • Fachkalkulation • Stock-Fotografie/Datenbanken/Beschlagwortung • Bewegtbild/Filmgestaltung/Produktion • Großformatfotografie • SW-Labortechnik (Film- und Papierentwicklung) • Briefing Projektarbeit • Projektcoaching • Diplomarbeit und -prüfung

Trainer

Wolfgang Seidler, Karin Nussbaumer, Elmar Michael Elbs, Andreas Uher, Rudl Lässer, David Tejada, Darko Todorovic, Herbert Rasser, Marcel A. Mayer, Ingeborg Schütz, Thomas Gschossmann, Felix Holzer, Carola Eugster, Gerhard Giermaier, Josef Schartmüller, Michael Gunz, Daniel Mock, Thomas Ilg, Peter Mathis, Johannes Slach, u.v.m.

Prüfungen/Diplom

Teilweise schließen Seminare mit Prüfungen ab. Wenn alle Seminare und Prüfungen positiv absolviert wurden, ist der Teilnehmer zur Diplomarbeit mit abschließender Prüfung berechtigt. Die Abschlussarbeiten werden im Anschluss im öffentlichen Raum ausgestellt. Eine gewerbliche Meisterprüfung ist für den Zugang zum Gewerbe „Berufsfotograf/in“ seit 28. Dezember 2013 in Österreich nicht mehr erforderlich.

 

Kostenbeitrag

€ 2.990,- pro Semester inkl. Arbeitsmaterialien und Fachliteratur

Trainingseinheiten

ca. 240 Stunden bzw. 2 Semester á 120 Stunden

Ort

WIFI Dornbirn bzw. diverse Fotostudios

Persönliche Beratung

Margreth Amann, +43 5572 3894-483, amann.margreth@vlbg.wifi.at