News

Kategorien

photo16 in Zürich

26. Dezember 2015 |  Friends | Events | News | posted by Matthias Weissengruber

Die photo ist die grösste Werkschau für Schweizer Fotografie. Jährlich zeigen über 150 nationale und internationale FotografInnen aktuelle Arbeiten. Die Werke werden von 8. bis 12. Jänner 2016 von 11 bis 20 Uhr in fünf Industriehallen auf dem Maag Areal in Zürich auf über 3500m2 Fläsche ausgestellt. Die photo verschafft Jahr für Jahr einen repräsentativen und aktuellen Überblick über das fotografische Schaffen in der Schweiz und erfreut sich grosser Beliebtheit. Gut 23.000 Besucherinnen und Besucher strömten 2015 an die photo15. Aus Vorarlberg werden Adwin-Gewinnerin Jasmin Elmi und Edi Vatansever vertreten sein. MW

photo16
Maag Areal, Zürich
8. bis 12. Jänner 2016
Täglich von 11-20 Uhr

 


Frohe Weihnachten

24. Dezember 2015 |  News | posted by Matthias Weissengruber

Der Ausschuss der Vorarlberger Fachgruppe der Berufsfotografen und das Büro der Wirtschaftskammer wünscht allen Mitgliedern und Partnern Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2016!

Nicht zuletzt mithilfe Eurer Inputs und Feedbacks möchten wir weiter an einem kollegialen Miteinander und einem interessanten und wertvollen Programm arbeiten.

Die nächsten Workshops sind aus heutiger Sicht folgende, nähere Infos dazu folgen! MW

Kreative Bildbearbeitung, mit Matthias Schwaighofer
19.2.2016, 10:00 bis 17:00 Uhr

Gewinnbringende Kostenkalkulation, mit Ingeborg Schütz
8.4.2016, 18:00 bis 21:00 Uhr

 


Andreas H. Bitesnich im Montforthaus

14. Dezember 2015 |  Friends | Events | posted by Matthias Weissengruber

Rund 75 begeisterte FotografInnen, StudentInnen, Auszubildende und deren BegeliterInnen sind am 11. Dezember der Einladung der Fachgruppe gefolgt, den motivierenden und inspirierenden Vortrag des international bekannten Fotografen Andreas H. Bitesnich im Feldkircher Montforthaus zu sehen.

Unter den Anwesenden waren zahlreiche führende Vorarlberger FotografInnen, wie  zB Werner Branz, Christa Engstler, Jens Ellensohn, Luca & Reinhard Fasching, Marcel Hagen, Marcel Mayer, Karin Nussbaumer, Manuel Riesterer, Darko Todorovic, Matthias Weissengruber, Lars Wieser und viele andere. Aber auch eine Delegation der Tiroler Fotografen-Innung, vertreten u.a. durch LIM Irene Ascher und LIM-Stv. Felix Gorbach.

Andreas H. Bitesnich verstand es in seinem über 3 Stunden langen Vortrag, die Anwesenden mit seinen starken Bildern und persönlichen Geschichten in seinen Bann zu ziehen. MW


QEP-Titel für Stefan Kothner

28. November 2015 |  Friends | News | posted by Matthias Weissengruber

Wir gratulieren Stefan Kothner aus Bartholomäberg ganz herzlich zu seiner Auszeichnung Qualified European Photographer (QEP) für seine Armenien-Reportage im Rahmen der aktuellen Jurierung in Granada / Spanien!

Stefan Kothner ist neben Peter Mathis (MQEP), Reinhard Fasching, Manuel Riesterer und Matthias Weissengruber der fünfte Vorarlberger, der die Bezeichnung QEP tragen darf. Vorarlberg führt damit die Bundesländer-Wertung eindeutig an: Kein anderes Bundesland in Österreich hat mehr MQEP- bzw QEP-Fotografen als Vorarlberg!

Offenheit und der respektvolle Umgang mit fremden Menschen spiegelt sich in den Fotografien von Stefan Kothner. Im Herbst 2015 war er für vier Wochen in Armenien. Die Nähe zu den Menschen entstand vor allem durch seine Art des Reisens. Mit dem Fahrrad erfuhr er im wahrsten Sinne des Wortes das Land und die Menschen hautnah. Technische Hilfsmittel fanden in den zwei Gepäcktaschen keinen Platz. Seine Bilder entstanden mit einer Kamera, einem Objektiv und mit dem vorhandenen Tageslicht.

Spontane Begegnungen, Einladungen und eine große Portion Humor ermöglichten ihm ausdruckstarke und ehrliche Aufnahmen. Die größte Herausforderung war es, der Sprache nicht mächtig zu sein. Trotzdem traf er bei den Menschen auf eine unvergleichbare Gastfreundschaft und Offenheit.

Nochmals herzlichen Glückwunsch und willkommen im Club, Stefan Kothner! MW


Faszination Fotografie im Essl Museum

22. November 2015 |  News | posted by Matthias Weissengruber

Die Fotografie ist das Medium der Gegenwart. Noch nie in der Geschichte der Menschheit wurden so viele Momente festgehalten, noch nie wurde die menschliche Wahrnehmung so stark von Bildern geprägt wie heute. Das Essl Museum widmet sich mit der breit angelegten Schau Faszination Fotografie der Magie dieses Mediums. Zu sehen sind Werke von einigen der bedeutendsten lebenden FotografInnen und auch interessante Neuentdeckungen.

Essl Museum
Klosterneuburg bei Wien
 


Petra Rainer in Ö1

16. November 2015 | posted by Matthias Weissengruber

Am 18. November ab 7.52 Uhr morgens erscheint im "Leporello" des Radiosenders Ö1 ein Beitrag zu Petra Rainers aktuellem Buchprojekt "Unsere Fabrik". Das gehört auf jeden Fall gehört! MW


ArtDesign Photo in Feldkirch

5. November 2015 |  Friends | Events | News | posted by Matthias Weissengruber

Das neu eröffnete Montforthaus in Feldkirch ist der neue kulturelle Begegnungsort der Region. Diesen Ort nutzt die ArtDesign von 6. bis 8. November 2015 erstmalig für den neuen Schwerpunkt Fotografie. Somit entsteht die erste öffentliche Präsentations- und Verkaufsplattform für künstlerische Arbeiten im Bereich der Fotografie und Visualisierung im Westen Österreichs.

Folgende Vorarlberger BerufsfotografInnen nehmen daran teil: Werner Branz, Christa Engstler, Martin Mischkulnig, Petra Rainer, Roland M. Reininger, Manuel Riesterer, Andy Sillaber, Eva Sutter & Matthias Weissengruber. Nächstes Jahr wollen wir mehr sein, wer von Euch macht mit? MW


QEP & MQEP Jurierung in Granada

14. Oktober 2015 | posted by Matthias Weissengruber

Zweimal jährlich finden die EP, QEP & MQEP Jurierungen der Federation of European Photographers statt. Diesen Herbst werden sie am 21.11.2015 in der spanischen Stadt Granada abgehalten.

Eine kurze Erklärung dazu:
EP = European Photographer / Jurierung mittels digitaler Daten.
QEP = Qualified European Photographer / Jurierung mittels 12 Fotos in physischer Form.
MQEP = Master Qualified European Photographer / Jurierung mittels 20 Fotos in physischer Form.
Hier gibt es weiterführende Infos zu den Kategorien.

Zum ersten Mal gibt es auch eine Video-Kategorie, in der EVs und QEVs juriert werden.

In Vorarlberg gibt es bis dato einen MQEP (Peter Mathis) und drei QEPs (Reinhard Fasching, Manuel Riesterer und Matthias Weissengruber).

Hier findest Du die Formulare für die Einreichung. Die Anmeldeformulare müssen bis 31.10.2015 beim österreichischen FEP-Büro einlangen. Die zu jurierenden Arbeiten müssen bis spätestens 19.11.2015 in Granada sein. Bei Fragen dazu kannst Du Dich auch gerne an Manuel Riesterer oder Matthias Weissengruber wenden. MW


Reportage einer Reise nach China

8. Oktober 2015 |  Friends | Events | News | posted by Matthias Weissengruber

Am Donnerstag, den 8. Oktober 2015 um 19 Uhr eröffnet die Foto-Ausstellung des Bregenzer Fotografen Christian Schramm über die Reportage einer Reise nach China im Kesselhaus Bregenz.

„Jenseits von großen Mauern und kleinen Zäunen“ ist eine Fotodokumentation, die im Rahmen einer Kooperation zwischen österreichischen und chinesischen Künstlern entstanden ist.

Für alle Beteiligten -  16 Vorarlberger Vertreter, neben anderen Christian Schramm, Roland Adlassnigg (Bildhauer) und Arno Egger (Kurator der Johanniterkirche) sowie elf Künstler aus China - zeigte sich im Rahmen des Austauschprojekts, dass sich Kunst tatsächlich jenseits von großen Mauern und kleinen Zäunen abspielt und nicht dahinter. Die Ausstellung, die bis zum Frühjahr 2016 im Kesselhaus zu sehen sein wird, spiegelt dies in insgesamt neun ausgestellten Fotografien, einer Collage und einer Videoinstallation wider. MW


Österreichische Avantgarde in der Galerie OstLicht

4. Oktober 2015 |  Friends | Events | News | posted by Matthias Weissengruber

Hundertwasser in der Hängematte, Muehl in Aktion, Rainer beim Grimassieren – Cora Pongracz hat nahezu alle vor der Kamera gehabt, die in der österreichischen Kunstszene der späteren Nachkriegszeit Rang und Namen hatten. Die 1943 geborene Künstlerin war nicht nur eine der wichtigsten Chronistinnen der Epoche, sondern war selbst Teil der Avantgarde-Zirkel der Zeit. Anfang 2015, zwölf Jahre nach Pongracz‘ Tod, konnte ihr gesamter fotografischer Nachlass von der Fotosammlung OstLicht erworben und so vor der Zerschlagung bewahrt werden.

In aufwendigen Neuabzügen präsentiert die Fotogalerie OstLicht in Wien nun bis 21.11.2015 eine Auswahl von 120 Motiven aus dem Pongracz-Nachlass, darunter auch bislang unbekannte Aufnahmen – ein einzigartiges Zeitporträt und ein Einblick in das Werk einer faszinierenden Künstlerin. Mehr dazu gibt es auf der Website von Kultur Online nachzulesen. Quelle: Kultur Online. MW

OstLicht - Galerie für Fotografie
Absberggasse 27
1100 Wien
http://www.ostlicht.at